Beiträge von kinosaalbesetzt

Mahnung an Gewalt gegen Protestierende

Auf der ganzen Welt müssen protestierende Studierende und Occupierende Drangsalierungen und Gewalt in Kauf nehmen. Ob in Ägypten, London oder wie jüngst an der UC Davis Universität in Kalifornien. Deshalb rufen die Menschen in dem besetzten Kinosaal zu einer Mahnwache und anschließendem Gang zur amerikanischen Botschaft auf.

NÄCHSTEN MONTAG, 28.11. treffen wir uns UM 16 UHR VOR DEM KINOSAAL und gehen gemeinsam zum Pariser Platz.

Kommt zahlreich, tragt die Info weiter und setzt ein Zeichen gegen die brutale Gewalt gegen Protestierende auf der ganzen Welt.

Dienstag – Offener Freiraum Kinosaal

Im Kinosaal wurde viel darüber debattiert, wie es mit der Besetzung weitergehen soll. Nicht viele Menschen fanden heute den Weg in den Freiraum und beteiligten sich an dem Plenum. Nachdem gestern um die 100 Menschen da gewesen waren, war die Runde dieses Mal sehr überschaubar.

Deshalb hat sich das Plenum dafür ausgesprochen, den Kinosaal für Vorlesungen der Universität freizumachen, allerdings nicht bloß in dem Raum, sondern in dem ‚offenen Freiraum Kinosaal‘ – also freier und selbstgestaltetere Seminare und Vorlesungen, als dass in den meisten gewohnt ist.

Heute um 18 Uhr – großes Plenum!

Ihr seid alle ganz herzlich zu dem großen Plenum heute abend um 18 Uhr in den Kinosaal der HU Berlin eingeladen.
Wir möchten mit allen zusammen überlegen, wie unsere Besetzung weitergeht, was wir erreichen wollen, wie wir uns organisieren, etc. etc. Dabei ist auch jede Kritik erwünscht, die konstruktiv und ehrlich gemeint ist. Nur in dem Austausch können wir weiterkommen und dazu laden wir alle ganz herzlich ein.

Sonntag Abend

Sogar eine Band gab ein kleines KonzertDie Besetzenden bekamen einen Workshop zum Thema Demonstrieren und Umgang mit der Polizei. Hautnahe Übungen machten die Sache sehr erlebnisreich. Danach begann das Plenum. Das Protokoll dazu findet ihr hier. Hauptthema war die morgige Vollversammlung, dementsprechend komplex waren die Diskussionen.
Am Ende hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, die Vorschläge für die Inhalte der Versammlung herausgearbeitet hat. Morgen Mittag stellt die Gruppe ihre Vorschläge im Plenum vor.
Außerdem wurde noch einmal herausgestellt, wie wichtig die Mobilisierung von Menschen ist! Also macht Werbung unter eurem Freundes- und Bekanntenkreis, an eurer Hochschule, bei Menschen, die ihr so trefft, denn je mehr Menschen hierher kommen, desto mehr Gehör bekommen wir.

Montag, 21.11. um 18 Uhr im Kinosaal der HU

Wenn ihr nicht wisst, wo das ist – hier klicken für die Karte

Vom Sonntag

eingang Der Sonntag begann ruhig. Viele mussten sich erst einmal verabschieden und nach Hause fahren. Heute abend und die Nacht über werden natürlich dennoch Menschen vor Ort sein und die Besetzung aufrecht erhalten.
Am Nachmittag sind wir durch das Grimm-Zentrum gezogen und haben versucht, die Studierenden vor Ort für die Versammlung morgen um 18 Uhr zu mobilisieren. Resonanz größtenteils positiv, aber natürlich gibt es auch Kritik. Wir freuen uns, wenn diese auch bei uns im Plenum geäußert wird.
Heute Abend gibt es um acht wieder eines, bevor morgen das große um 18 Uhr erwartet wird!